Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Avocadosalat mit Miesmuscheln

Zutaten (4 personen):
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 150 ml Weißwein
  • 1 Bund Schnittsellerie
  • ½ roten Pfeffer
  • 2 Limonen
  • 5 El Olivenöl extra rein
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 1 essreife Avocado
  • 75 g Rukola
  • 1 rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • Vorgericht
  • 30 minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Kontrollieren Sie die Miesmuscheln: Werfen Sie Miesmuscheln weg, die beschädigt sind oder sich nach einem kräftigen Tick nicht schließen. Geben Sie die Miesmuscheln mit dem Wein und der Sellerie in einen großen hohen Topf. Mahlen Sie ausreichend Pfeffer darüber. Kochen Sie die Miesmuscheln 6 bis 8 Minuten bei geschlossenem Deckel, oder bis sich alle Miesmuscheln geöffnet haben.
  2. Entfernen Sie die Saatleisten des roten Pfeffers und hacken Sie den Pfeffer klein. Schlagen Sie vom Saft einer Limone, dem Olivenöl, dem roten Pfeffer und dem Knoblauch ein Dressing. Geben Sie nach Ihrem Geschmack Salz und Pfeffer hinzu.
  3. Halbieren Sie die Avocado, entnehmen Sie den Kern aus der Frucht und schälen Sie die Avocado. Schneiden Sie die Avocado in Streifen. Besprenkeln Sie das Fruchtfleisch direkt mit dem Saft der letzten Limone.
  4. Verteilen Sie den Rukola mit den Miesmuscheln (in der Schale), die Avocado und die Zwiebelringe über die 4 Teller. Sprenkeln Sie das Dressing darüber. Herrlich mit Mehrkornstangenbrot oder knusprigen Brötchen.

    Tipp: Servieren Sie den Avocadosalat auch einmal als Amüse. In kleinen Amusegläschen reicht diese menge Salat für 12 Personen.