Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Marinierte Miesmuscheln

Zutaten (1 Person):
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 150 ml Weißwein
  • 1 Bund Schnittsellerie
  • 2 Zitronen
  • 4 El Olivenöl extra rein
  • 1 roter Pfeffer, ohne Samenleisten, in feine Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 2 El frische Kräuter, z.B. Petersilie, Dill und/oder Kerbel, feingehackt
  • Miesmuschelhäppchen
  • 15 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Kontrollieren Sie die Miesmuscheln: Werfen Sie Miesmuscheln weg, die beschädigt sind oder sich nach einem kräftigen Tick nicht schließen. Geben Sie die Miesmuscheln mit dem Wein und der Sellerie in einen großen hohen Topf. Mahlen Sie ausreichend Pfeffer darüber. Kochen Sie die Miesmuscheln 6 bis 8 Minuten bei geschlossenem Deckel, oder bis sich alle Miesmuscheln geöffnet haben. Holen Sie die Miesmuscheln aus der Schale.
  2. Säubern Sie 1 Zitrone. Raspeln Sie die gelbe Schale ab und pressen Sie die Zitrone aus. Schlagen Sie in einer kleinen Schüssel aus dem Zitronensaft, der geraspelten Schale und dem Olivenöl eine Marinade. Geben Sie den roten Pfeffer, den Knoblauch und die Kräuter darunter. Würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer.
  3. Geben Sie die Miesmuscheln durch die Marinade und marinieren Sie alles mindestens 30 Minuten.
  4. Verteilen Sie die Miesmuscheln über die Schälchen oder Gläser. Schneiden Sie die letzte Zitrone in kleine Viertel oder Scheiben und servieren Sie die zu den marinierten Miesmuscheln. Reichen Sie Cocktailpicker dazu. Lecker mit einem Glas (Weiß-)Bier.