Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Miesmuscheln in Knoblauch-Petersilienbutter

Zutaten (1 Person):
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 1 Stange Porree, in Ringe geschnitten
  • 150 ml Weißwein
  • 100 g ungesalzne Butter, auf Zimmertemperatur
  • 2 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 El Petersilie, feingehackt
  • 1 Stangenbrot
  • 4 Einpersonenofenschälchen
  • Vorgericht
  • 20 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Kontrollieren Sie die Miesmuscheln: Werfen Sie Miesmuscheln weg, die beschädigt sind oder sich nach einem kräftigen Tick nicht schließen. Geben Sie den Porree und den Wein in einen hohen Topf. Fügen Sie die Miesmuscheln hinzu. Mahlen Sie ausreichend Pfeffer darüber. Kochen Sie die Miesmuscheln 6 bis 8 Minuten bei geschlossenem Deckel, oder bis sich alle Miesmuscheln geöffnet haben.
  2. Zerdrücken Sie inzwischen in einem tiefen Teller die Butter mit dem Knoblauch und der Petersilie zu einer sämigen Kräuterbutter. Würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 200º C vor. Holen Sie die Miesmuscheln aus der Schale und verteilen Sie sie über 4 Ofenschalen. Geben Sie die Kräuterbutter in Flocken über die Miesmuscheln.
  4. Lassen Sie die Kräuterbutter im vorgeheizten Ofen in 5 Minuten über den Miesmuscheln schmelzen. Servieren Sie ihn mit dem Stangenbrot.
  5. Zubereitung: 25 Minuten. Ofen: 5 Minuten.Tipp: Ersetzen Sie die Petersilie und den Knoblauch für Pestobutter durch 1 – 2 El Pesto alla Genovese.