Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Muscheln mit Knoblauch-Dillkrümeln

Zutaten (1 Person):
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 2 Stangen Porree, in Ringe geschnitten
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 1 Päckchen grobes Meersalz (1 kg)
  • 6 Scheiben Weißbrot ohne Kruste
  • 2 Zitronen
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • ½ Bund Dill, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Vorgericht
  • 25 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Die Muscheln überprüfen.
  2. Den Porree mit dem Wein in einen Topf geben, die Muscheln darauf legen, im geschlossenen Topf zum Kochen bringen und 6-8 Min. oder bis sich alle Muscheln geöffnet haben, kochen lassen. Ofen inzwischen auf 220º C vorheizen.
  3. Die Muscheln aus dem Topf nehmen, eine Schalenhälfte entfernen und die Muschel von der Schale lösen und in der Schale lassen. Eine Schicht Meeressalz auf ein Backblech streuen und die Muscheln in den Schalenhälften darauf verteilen.
  4. In der Küchenmaschine das Brot fein mahlen, 1 Zitrone gut waschen, gelbe Schale abreiben und mit dem Knoblauch und Dill durch die Semmelbrösel mischen.
  5. Den Saft von 1 Zitrone und das Olivenöl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut durchrühren und die Krümel auf die Muschelhälfte mit Muschel verteilen.
  6. Die Muscheln in einem vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten goldbraun und knusprig backen. Die letzte Zitrone in Stücke schneiden zu den Muscheln servieren.Tipp: Sie können den Dill mit einem 1 EL Pesto alla Genovese ersetzen.