Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Salat mit gratinierten Miesmuscheln

Zutaten (1 Person):
  • 2 kg gekochte Miesmuscheln
  • 1 Stange Porree
  • 1 Zwiebel
  • Ein paar Zweige Schnittsellerie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Glas trockener Weißwein, Wasser oder Bier
  • ca. 1 dl Sahne
  • Paprikapulver
  • 2 Petersilienzweige
  • 2 El frische weiße Brotkrume* oder Paniermehl
  • 75 g gemischter Salat
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • Vorgericht
  • 20 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Kochen Sie die Miesmuscheln auf klassische Weise.
  2. Wärmen Sie den Ofen auf 200° C vor (eventuell mit eingeschalteter Grillfunktion).
  3. Entfernen Sie die Deckelschale der Muscheln.
  4. Lösen Sie die Miesmuscheln aus der Schale und lassen Sie die untere Schale liegen.
  5. Legen Sie die Miesmuscheln auf eine Backplatte.
  6. Geben Sie einen Löffel Sahne auf jede Muschel und bestreuen Sie sie mit etwas Paprikapulver, Brotkrume und Petersilie.
  7. Legen Sie auf die Mitte von vier Tellern etwas gemischten Salat und beträufeln Sie den Salat mit Olivenöl und Essig.
  8. Gratinieren Sie die Miesmuscheln ca. 2 Minuten im Ofen, bis die Sahne zu Kochen beginnt und die Brotkrume sich verfärbt.
  9. Legen Sie die Miesmuscheln um den Salat herum auf die Teller und servieren Sie sie sofort.Tipp Weiße Brotkrume erhalten Sie ganz einfach, wenn Sie ein vorgebackenes Brötchen in einem Passiersieb fein reiben oder zwei Brotschnitten ohne Kruste in einer Küchenmaschine klein hacken.