Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Broccoli-Quiche mit Muscheln

Zutaten (1 Person):
  • 1 kg Muscheln
  • 125 ml Fischbrühe (aus Tablette)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 700 g Broccoli, in Röschen
  • 6 Scheiben Butterblätterteich (tiefgekühlt), aufgetaut
  • 4 Eier, verquirlt
  • 1 großer Becher Crème Fraîche (200 g)
  • 100 g geriebener Jungkäse
  • 50 g Walnüsse, grob gebrochen
  • Hauptgericht
  • 30 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Überprüfen Sie die Muscheln: Beschädigte Schalen oder Schalen, die sich nach einem kräftigen Tick nicht schließen, wegwerfen. Muscheln mitsamt Fischbrühe und Lorbeer in einen Topf geben. Deckel auf den Topf legen und zum Kochen bringen. Kochen Sie die Muscheln 6-8 Minuten oder bis sich alle Muschelschalen geöffnet haben.
  2. Broccoliröschen innerhalb von 6 Minuten bissfertig kochen. Den Ofen mittlerweile bis zu  200 ºC vorerhitzen. Eine eingefettete Quiche- oder niedrige Tortenform (Durchmesser24 cm) mit dem Teig auskleiden. Crème Fraîche mit dem Käse unter die Eier mischen. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Broccoli abgießen und gut abtropfen lassen. Broccoli auf dem Teigboden verteilen.
  3. Muscheln aus der Schale holen – Muscheln, die nach wie vor geschlossen sind, wegwerfen! Legen Sie die Muscheln zwischen den Broccoli. Walnüsse darüber streuen. Die Eiergemisch über die Quichefüllung gießen. Backen Sie die Quiche in einem vorerhitzten Ofen innerhalb von 35-40 Min. goldbraun und gar.Tipp: Geben Sie einen grünen Salat mit Dijon-Vinaigrette dazu.

 

Schlanktipp: Verwenden Sie Teig für herzhafte Torte (tiefgekühlt) und ersetzen Sie die Crème Fraîche und den Käse durch leichten Frischkäse mit Kräutern.