Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Wokgericht mit Nudeln und Miesmuscheln

Zutaten (1 Person):
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm frischer Ingwer oder
  • 1 Tl Ingwerpulver
  • ca. 125 g Zuckererbsen
  • ½ gelbe und ½ rote Paprika
  • ½ Salatgurke
  • 1 Limone
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 2 El Öl
  • 3 bis 4 El helle Sojasauce
  • 150 g Woknudeln
  • Hauptgericht
  • 20 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in 1 cm lange Stücke.
  2. Hacken Sie den Knoblauch und den Ingwer fein.
  3. Waschen Sie die Zuckererbsen, schneiden Sie die Paprika in Streifen und die Salatgurke in Scheiben.
  4. Waschen Sie die Miesmuscheln in kaltem Wasser. Prüfen Sie kurz, ob sich unter den Miesmuscheln beschädigte Miesmuscheln befinden.
  5. Lassen Sie das Wasser kochen, um die Nudeln zu garen.
  6. Braten Sie in der Pfanne die Hälfte des Knoblauchs und des Ingwers unter Rühren in 1 El Öl glasig.
  7. Fügen Sie die Paprika und die Zuckererbsen hinzu und rühren Sie kurz, sodass sie knusprig bleiben.
  8. Fügen Sie als Letztes die Salatgurke und die Sojasauce hinzu.
  9. Kochen Sie die Nudeln entsprechend der Gebrauchsanweisung gar.
  10. Schwitzen Sie inzwischen die Frühlingszwiebeln mit dem Rest des Knoblauchs, des Ingwers und 1 El Öl in einem großen Wok an.
  11. Geben Sie die Muscheln, den Limonensaft und ein halbes Glas Wasser hinzu.
  12. Decken Sie die Miesmuscheln ab, bringen Sie alles zum Kochen und schütten Sie sie um, damit sie sich öffnen.
  13. Mengen Sie das Gemüse unter die Muscheln.
  14. Servieren Sie die Nudeln separat oder geben Sie sie durch die Miesmuscheln.