Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Muschelpizza mit Rauke

Zutaten (1 Person):
  • ½ Stange, Porree in Ringe geschnitten
  • 60 ml Weißwein
  • 500 g Miesmuscheln
  • 1 Pizzakit (Pizzateig mit Tomatensauce, 470 g, Kühlfach)
  • ½ gelbe Paprika, entkernt und in Ringe geschnitten
  • 2 Mozzarella (à 125 g), in Scheiben
  • 2 TL Oregano
  • 40 g Rauke
  • Olivenöl Extra Vergine
  • Hauptgericht
  • 20 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Ofen auf 200º C vorheizen, die Muscheln überprüfen (siehe Seite 7), den Porree auf dem Boden eines Kochtopfs verteilen, Weißwein hinzufügen und die Muscheln auf den Porree legen. Die Muscheln im geschlossenen Topf zum Kochen bringen und 6-8 Minuten oder bis sich alle Muscheln geöffnet haben, kochen lassen. Abgießen, aus der Schale nehmen und beiseite stellen.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, Teig ausrollen, mit Tomatensauce bestreichen (aus Pizzakit). Teig mit den Paprika und Mozzarella belegen, mit Oregano bestreuen und mit Pfeffer abschmecken.
  3. Die Pizza im vorgeheizten Backofen ± 10 Min. backen und aus dem Backofen nehmen. Die Muscheln darauf verteilen und in 5-7 Min. goldbraun und gar backen. Die Pizza aus dem Backofen nehmen und mit der Rauke bestreuen und etwas Olivenöl beträufeln.
  4. Die Pizza in kleine Stücke schneiden und die Pizzette als Antipasti servieren.
  5. Zubereitung ± 20 Min. / Backzeit ± 15 Min.