Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Brötchen mit Miesmuschelsalat

Zutaten (1 Person):
  • 500 g Miesmuscheln
  • 75 ml Weißwein
  • 1/2 Bund Schnittsellerie
  • 4 Eier
  • 2 El Mayonnaise
  • 2 El Crème Fraîche
  • 1 Tl Currypulver
  • 4 deutsche Brötchen nach Wahl
  • 4 - 8 Blätter Kopfsalat
  • 2 El Garten- oder Rukolakresse, aus dem Bett geschnitten
  • Mittagsgericht
  • 30 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Kontrollieren Sie die Miesmuscheln: Werfen Sie Miesmuscheln weg, die beschädigt sind oder sich nach einem kräftigen Tick nicht schließen. Geben Sie die Miesmuscheln mit dem Wein und der Sellerie in einen großen hohen Topf. Mahlen Sie ausreichend Pfeffer darüber. Kochen Sie die Miesmuscheln 6 bis 8 Minuten bei geschlossenem Deckel, oder bis sich alle Miesmuscheln geöffnet haben. Holen Sie die Miesmuscheln aus der Schale.
  2. Kochen Sie die Eier in 8 Minuten hart. Lassen Sie sie unter fließendem Wasser abschrecken und schälen Sie die Eier. Schneiden Sie die Eier mit einem Eierschneider oder per Hand in feine Scheiben.
  3. Mischen Sie die Mayonnaise mit der Crème Fraîche und dem Currypulver. Geben Sie vorsichtig das Ei und die Miesmuscheln hindurch. Würzen Sie den Salat mit Salz und Pfeffer.
  4. Schneiden Sie die Brötchen offen. Belegen Sie sie mit dem Kopfsalat und einem ordentlichen Löffel Miesmuschelsalat. Streuen Sie die Garten- oder Rukolakresse darüber.Tipp: Servieren Sie den Miesmuschelsalat auch einmal bei einem Umtrunk als Häppchen in einem knusprigen Kopfsalatblatt.