Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Bruschetta mit Muscheln

Zutaten (4 personen):
  • 1 kg Muscheln
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 250 g Roma-Tomaten
  • 1 Beutel kleine Mozzarella-Kugeln (150 g), abgetropft und halbiert
  • 3 Esslöffel Olivenöl extra virgine
  • 4 Scheiben robustes (Sauerteig)Brot
  • 1 Zehe Knoblauch, halbiert
  • 2 Esslöffel Basilikum, kleine Blätter oder in Streifen
  • Mittagsgericht
  • 30 minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Muscheln überprüfen: Beschädigte Schalen oder solche, die sich nach einem kräftigen Tick nicht schließen, wegwerfen. Geben Sie den Wein mit den Muscheln in einen geräumigen Topf. Großzügig mit Pfeffer bestreuen. Deckel auf den Topf legen und zum Kochen bringen. Die Muscheln 6-8 Minuten dämpfen oder bis sich alle Muschelschalen geöffnet haben.
  2. Halbieren oder schneiden Sie die Tomaten in Viertel. Tomaten mit Mozzarella und Olivenöl vermischen. Holen Sie die Muscheln aus der Schale – nach wie vor geschlossene Muscheln wegwerfen! Muscheln unter die Tomatenmischung unterheben. Je nach Geschmack Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. Das Brot in einer Grillpfanne, einer trockenen Bratpfanne oder in einem Brotröster auf beiden Seiten goldbraun und knusprig rösten. Das Brot auf der Schnittfläche mit einer halben Knoblauchzehe einreiben. Tomaten mit den Muscheln darauf legen. Mit dem Basilikum überstreuen.

    Tipp: Ersetzen Sie die Tomaten durch gegrillte Zucchinischeiben.