Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Mediterraner Muschelschmortopf

Zutaten (1 Person):
  • 2 EL Olivenöl
  • 125 g magere Speckstreifen
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheibchen geschnitten
  • 1 kleine Karotte, gewürfelt
  • 2 Stangen Staudensellerie, in halbrunde Stücke geschnitten
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 2 Dosen gewürfelte Tomaten (400 g)
  • 1 Glas schwarze Oliven ohne Stein (115 g), abgetropft
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 400 g frische Tagliatelle (Bandnudeln)
  • evt. Chiliflakes aus der Mühle
  • Hauptgericht
  • 30 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. In einem großen hohen Kochtopf das Öl erhitzen, Speckstreifen auslassen und die Zwiebel, Knoblauch, Karotte und Staudensellerie dazugeben und 2 Min. weiter anbraten.
  2. Den Wein und die gewürfelten Tomaten in den Topf gießen, Oliven und Thymian hinzugeben und zum Kochen bringen und 5 Min. schmoren lassen.
  3. Die Muscheln überprüfen, in die Tomatensauce legen und großzügig mit Pfeffer bestreuen.
  4. Die Muscheln mit geschlossenem Deckel 8 Min. oder bis sich alle Muscheln geöffnet haben, schmoren lassen.
  5. Tagliatelle in reichlich Salzwasser nach den Anweisungen auf der Verpackung kochen.
  6. Die Muscheln aus dem Topf nehmen, die Hälfte der Muscheln aus der Schale nehmen und beiseite stellen. Muscheln mit Schale für die Garnitur getrennt und abgedeckt mit Aluminiumfolie bewahren.
  7. Die Kochflüssigkeit bis auf Soßenkonsistenz reduzieren und dann das Muschelfleisch hinzugeben.
  8. Tagliatelle abgießen und die Tomatensauce unterheben.
  9. Eventuell mit Chiliflakes aus der Mühle abschmecken und die Muscheln mit Schale darauflegen.Tipp: Sie können für einen herzhaften Schmortopf den Weißwein mit Rotwein ersetzen und in die Tomatensauce eine abgetropfte Dose Linsen oder Kichererbsen (200 g) geben. Servieren mit warmem Focaccia-Brot.