Mosselen. Zo uit Zeeland
Mosselen. Zo uit Zeeland

Miesmuscheln mit Blattspinat, Fenchel, weißer Zwiebel und Tomate

Zutaten (1 Person):
  • 4 kg Muscheln
  • 4 Tomaten
  • 1 große süße weiße Zwiebel
  • 1 große Fenchelknolle
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • 2 reichliche Handvoll küchenfertiger frischer Spinat (ca. 300 g)
  • Pfeffer und Salz
  • Hauptgericht
  • 15 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
24 Stimmen
  1. Spülen Sie die Miesmuscheln gut ab. Überprüfen Sie, ob sich eventuell beschädigte Miesmuscheln unter ihnen befinden und entfernen Sie diese.
  2. Häuten Sie die Tomaten, schneiden Sie sie in Viertel, entfernen Sie die Kerne und halbieren Sie die Stücke.
  3. Schneiden oder hobeln Sie den Fenchel in dünne Scheiben und schneiden Sie das Grün grob.
  4. Häuten Sie die Zwiebel und schneiden Sie sie in Ringe.
  5. Geben Sie die Miesmuscheln mit den Zwiebelringen und dem Fenchel in einen großen Topf.
  6. Gießen Sie den Wein hinzu, verschließen Sie den Topf mit einem Deckel und bringen Sie alles zum Kochen. Die Kochfeuchtigkeit drückt den Deckel hoch, sobald es kocht. Nehmen Sie den Deckel ab und rühren Sie die Miesmuscheln gut durch. Legen Sie den Deckel wieder auf den Topf und lassen Sie die Feuchtigkeit den Deckel auf dieselbe Art und Weise noch zwei Mal hoch drücken.
  7. Rühren Sie inzwischen den Spinat in die Pfanne und geben Sie die Tomatenstücke hinzu. Schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer ab.
  8. Geben Sie die Mischung zu den Muscheln.
  9. Rühren Sie alles gut um und bestreuen Sie das Gericht vor dem Servieren mit dem Fenchelgrün.Tipp: Lecker mit Pommes Frites und z. B. mit Senfsauce: Vermischen Sie dazu ½ El Mayonnaise mit ½ El Joghurt und 1 Tl grobem Senf.